Home | Über uns | Infos
  Finnland | Norwegen | Schweden | Dänemark | Baltikum | St. Petersburg
  Sommer | Winter | Blockhäuser | Honeymoon | Gruppenreisen | Aktionen
  Kataloge | Anfragen | Kontakt | Newsletter | Reiseinfos | Links
 
 

 

Finlandia-Reisen Autotouren in Finnland


Südfinnland für alle

Der Küste entlang (PDF)

Via Finlandia (PDF)
Finnische Fundstücke - Zwischen Tradition und Moderne (17 Tage)

 

Von Lappland bis Helsinki (15 Tage)


An die Westküste (PDF)

Exotik in Nordfinnland (PDF)

Familienplausch Südfinnland (PDF)

Durch Ost und West (PDF)

Wellness für die ganze Familie (PDF)

West- und Südfinnland (PDF)

Erlebnisse in Karelien (PDF)
Finnische Fundstücke - Zwischen Tradition und Moderne
17 Tage
 

Die Rundreise ist speziell für die Leute konzipiert, die Wert darauf legen, viele Facetten Finnlands zu entdecken. Jene, die Kultur und Natur erleben möchten, die sich für das moderne Design und die Architektur in Helsinki interessieren, aber auch die idyllische Atmosphäre auf dem Land geniessen wollen, Geschichte erleben möchten und gutes Essen schätzen. Diese Autotour führt Sie durch verschiedenste Gegenden mit diversen Möglichkeiten für Aktivitäten und unterschiedlichsten, typisch finnischen Unterkünften.

1. Tag: Abendflug nach Helsinki, so können Sie noch tagsüber Arbeiten. Späte Ankunft in der Stadt. Unterkunft in einem Cityhotel mit skandinavischem Design zwischen Alvar Aalto und Naturszenen.  

2. Tag: Heute lohnt sich ein Bummel durch Helsinkis interessantes Designviertel mit vielen kleinen Geschäften. Mögen Sie lieber gutes Essen, sollten Sie auf keinen Fall die Markthalle in Hakaniemi verpassen und wenn Sie Design und Essen kombinieren mögen, lädt je nach Event die neue Kellohalli im alten Schlachthof zu einem Besuch ein. Wie wäre es mit einem Abendessen in einem russischen Restaurant und einem anschliessenden Schlummertrunk in einer Bar mit Aussicht? Gerne geben wir Ihnen Tipps.

3. Tag: Fahren Sie zur Insel Seurasaari und schlendern Sie durch den schönen Park mit seinem kleinen Freilichtmuseum. Verweilen Sie am Strand und lassen Sie die Seele baumeln. Statten Sie dem Marktplatz am Hafen einen Besuch ab und bestaunen Sie die klassische Architektur des russischen Uspenskikathedrale oder des Doms. Im Gegensatz dazu steht die moderne Architektur der Chapel of Silence, der bekannten Felsenkirche oder des neuen Musikhauses. Für den Abend empfehlen wir Ihnen gerne ein Inselrestaurant.

4. Tag: Helsinki – Nauvo (ca. 210km) oder Helsinki – Tammisaari – Nauvo (ca. 250km). Das erste Ziel, welches von Ihnen mit dem Mietwagen angesteuert wird, ist das kleine idyllische Schärendörfchen Nauvo. Hier beziehen Sie Quartier in einem gemütlichen Hotel direkt am Hafen.

5. Tag: Leihen Sie sich ein Velo und erkunden Sie die Schären. Packen Sie einen kleinen Snack ein, nehmen Sie Badesachen mit und testen Sie die Temperatur der Ostsee. Bis zur Insel Korppo verkehren die Fähren mehrfach täglich, so können Sie auch der Nachbarinsel einen Besuch abstatten.

6. Tag: Nauvo – Naantali (ca. 75km). Nach dem Frühstück für Sie die Fahrt Richtung Naantali. Besuchen Sie den Park der Sommerresidenz des finnischen Präsidenten oder das Muuminland, in dem die Figuren der liebevollen Kindergeschichten Tove Janssons wohnen. Den Abend sollten Sie am Hafen des pittoresken Holzstädtchens verbringen, wo Sie gute Restaurants finden. Ihre Unterkunft befindet sich etwa 3km ausserhalb Naantalis in einem kleinen Bed & Breakfast (Doppelzimmer, Dusche/WC wird geteilt).

7. Tag: Nutzen Sie den Tag um die alte finnische Hauptstadt kennenzulernen. Besuchen Sie eines der zahlreichen Museen und den mächtigen Dom. Schlendern Sie gemütlich am Aurafluss entlang zur alten Burg. Am Flussufer legt auch das Dampfschiff Ukko Pekka, auf dem wir für den Abend einen Tisch für Sie reserviert haben. Auf der Fahrt geniessen Sie die Vorspeise mit Sicht vom Upper Deck auf die Schäreninseln und auf der Insel Loistokari erwartet Sie dann ein BBQ-Buffet und Tanz – ein typisch finnischer Abend!

8. Tag: Naantali – Tampere (ca. 180km oder Naantali – UNESCO Weltkulturerbestadt Rauma – Tampere ca. 240km). Die alte Industriestadt Tampere wartet mit interessanten Museen in den renovierten roten Backsteingebäuden auf. Tauchen Sie in die Geschichte der Textilfirma Finlayson ein oder geniessen Sie die Aussicht vom Näsinneula-Turm über die Seen- und Inselwelt. Hätten Sie Lust auf ein ordentliches Abendessen bei Wikingern? Gerne geben wir Ihnen Tipps. Übernachten werden Sie  in einem Hotel, welches sich in einem alten Kornspeicher befindet.

9. Tag: Tampere – Jyväskylä (ca. 150km). Die Universitätsstadt Jyväskylä ist durch die  Bauten des Stararchitekten Alvar Aalto geprägt. Neben dem Alvar Aalto Museum finden Sie einige Galerien. Zudem ist Jyväskylä bekannt für die Lakritze und Schokolade von Panda, ein Besuch beim Fabrikverkauf bietet sich auf der Weiterfahrt zu Ihrem nächsten Ziel an. Übernachtung in Jyväskylä in einem Boutique Hotel.

10. Tag: Entscheiden Sie, wo Sie die nächsten vier Nächte verbringen möchten und was Sie die nächsten Tage Unternehmen möchten, es gibt mehrere Auswahlmöglichkeiten:

Jyväskylä – Savonlinna (ca. 220km). Entspannen Sie in der Region Savonlinna, die für seine Opernfestspiele in der Burg Olavinlinna in Savonlinna und die grösste Holzkirche der Welt in Kerimäki bekannt ist. Untergebracht sind Sie in einem kleinen familiären Bed & Breakfast auf einem alten Bauernhof, auf dem es noch heute einige Tiere gibt. Hier geniessen Sie bodenständiges und gutes Essen! (Weiterfahrt nach Mikkeli ca. 115km)

Jyväskylä – Rantasalmi (ca. 180km). Machen Sie eine Angeltour, mieten Sie ein Ruderboot oder erkunden Sie auf einem Ausflug den Linnansaari Nationalpark, der Sie zu den Orten führt, an denen die Saimaa Robben leben – vielleicht haben Sie Glück und dürfen eines dieser scheuen Tier beobachten. Nächtigen werden Sie in einem gemütlichen Blockhaus oder Spahotelzimmer. (Weiterfahrt nach Mikkeli ca. 90km)

Jyväskylä – Karttula bei Kuopio (ca. 140km). Besuchen Sie Kuopio mit seinen Sprungschanzen und dem Aussichtsturm Puijo und unternehmen Sie eine Fahrt über den grossen Kallavesisee. Untergebracht sind Sie in einem einfachen Landgasthof am See. Das dortige Restaurant bietet gute finnische Hausmannskost. (Weiterfahrt nach Mikkeli ca. 160km)

15. Tag: Fahrt nach Mikkeli. Diese Stadt war während des Zweiten Weltkrieges Hauptquartier der finnischen Truppen. Wer diese schwermütige Seite der Geschichte nicht erkunden mag, flaniert über den Marktplatz und am See entlang. Ihre Unterkunft liegt in einem kleinen ehemaligen Herrenhaus ausserhalb des Stadtzentrums. Geniessen Sie ein Stück Kuchen in dem kleinen Hofcafé!

16. Tag: Mikkeli – Jaala – Porvoo (ca. 230 km). Auf der Weiterfahrt nach Porvoo sollten Sie einen kleinen Umweg über Jaala machen und die alte Papierfabrik von Verla besuchen, welche seit 1996 zum UESCO-Weltkulturerbe gehört. Die letzte Nacht verbringen Sie in einem nahe Porvoo gelegenen kleinen Gastbauernhof, auf dem es auch Lamas und Pferde gibt.

17. Tag: Porvoo – Helsinki, Flughafen (ca. 50km). Die letzte Etappe auf Ihrer Rundreise führt Sie ins schmucke Holzstädtchen Porvoo. Schlendern Sie durch die Altstadt und kaufen Sie letzte Ferienmitbringsel in den kleinen Boutiquen in den alten Holzspeicherhäusern unten am Fluss, welche meist in der Hauptsaison auch sonntags geöffnet sind. Am Nachmittag Fahrt zum Flughafen und Heimflug.

Inklusive:

- - Übernachtungen laut obiger Ausschreibung, Doppelzimmer mit Dusche/ WC und inklusive Frühstück, soweit nicht anders vermerkt
- Abendfahrt mit dem Dampfschiff Ukko Pekka, inklusive Essen (Getränke zahlbar vor Ort)  

Nicht inklusive:

- Fly & Drive-Arrangement
- Annullationskostenversicherung

 

Richtpreise in CHF pro Person
inkl. Frühstück

Option Savonlinna

Option Rantasalmi Option Kuopio
Doppelzimmer 1495 1780 1560
Einzelzimmer a.A. a.A. a.A.
 


Helsinki


Savonlinna


Porvoo

 


Markthalle von Kuopio

 

 
   
Von Lappland bis Helsinki
15 Tage
 

Programm

1. Tag: Anreise nach Rovaniemi und Übernachtung.

2. Tag: Rovaniemi-Levi (170 km)
Besuch des Arktikums in Rovaniemi und anschliessend Fahrt auf guter Strasse nordwärts nach Levi
.

3. Tag: Levi-Saariselkä (180 km)
Quer durch die Wildnis Lapplands bis nach Inari. Besuch des Lappenmuseums und evtl. eine Bootsfahrt auf dem imposanten Inari-See.


3. Tag: Levi-Saariselkä (180 km)
Quer durch die Wildnis Lapplands bis nach Inari. Besuch des Lappenmuseums und evtl. eine Bootsfahrt auf dem imposanten Inari-See. Weiterfahrt bis Kakslauttanen.

4. Tag: Ruhetag
Ganzer Tag zur freien Verfügung. Unternehmen Sie eine Wanderung in den Urho-Kekkonen-Nationalpark! Zweite Übernachtung im Blockhaushotel Kakslauttanen.

5. Tag: Saariselkä-Rukatunturi (380 km)
In Tankavaara lohnt sich der Besuch des Goldmuseums! Unterkunft i
n Ruka (oder in Kuusamo).

6. Tag: Rukatunturi-Kuusamo-Kuhmo (280 km)
Hier sind Sie im Gebiet der Schluchten und wilden Wasser, ganz in der Nähe der Bärenpfad-Route. Nachmittags fahren Sie südwärts nach Kuhmo und übernachten dort.

7. Tag: Ruhetag
Zeit zum Baden, Rudern oder Wandern. Besuchen Sie das Kalevala-Dorf, ein Freilichtmuseum über die finnische Kultur oder das Naturzentrum. Auch der Besuch im Winterkriegsmuseum ist ein beeindruckendes Erlebnis!

8. Tag: Kuhmo-Koli
(ca. 155km)
Durch die weiten Wälder gelangen Sie nach Nurmes (Blockhaushotel Bomba ist sehenswert!) und weiter nach Lieksa. Von Lieksa führt eine Fähre über den grossen Pielinen-See nach Koli.

9. Tag: Koli-Kuopio (170 km)
Vom Koli-Berg aus öffnet sich vor Ihren Augen die weite Landschaft des mächtigen Pielinen-Sees, die Nationallandschaft Finnlands!

10. Tag: Ruhetag
Machen Sie Bekanntschaft mit dieser freundlichen Stadt inmitten des Seengebietes. Besuchen Sie den Aussichtsturm Puijo, das orthodoxe Kirchenmuseum mit Ikonen, den lebhaften und farbenfrohen Markt, oder machen Sie eine unvergessliche Schifffahrt mit einem der Binnenseedampfer. Sie wohnen nochmals bequem
am See in Kuopio.

11. Tag: Kuopio-
Rantasalmi (ca. 190 km) (anstelle von Joutsa)
Sie fahren von Kuopio via Varkaus gemütlich durch eine typische Seen- und Wälderroute nach Rantasalmi und übernachten dort im idyllischen und urchigen Blockhaus- und Spahotel Järvisydän am See.

12. Tag: Ruhetag
Tag zum Ausruhen, Rudern auf dem See,
Kanufahren, Baden, Fischen, Bootsausflug zum Nationalpark Linnansaari etc. Ein spezielles Sauna-Erlebnis wird hier angeboten!

13. Tag:
Rantasalmi-Mikkeli-Lahti-Helsinki (ca. 325 km)
Auf der Direktroute via Mikkeli und Lahti oder durch die schöne Landenge von Pulkkilanharju bei Asikkala gelangen Sie nach Helsinki. Falls Ihr Zeitplan es erlaubt, besuchen Sie unterwegs bei Hämeenlinna das weltberühmte Glasmuseum Iittala und/oder die Steinkirche von Hattula. Die Fans der nordischen Wintersports möchten natürlich auch die Sprungschanzen von Lahti anschauen.
Unterkunft in Helsinki.

14. Tag: Helsinki
Zeit für eine Stadtrundfahrt und für die Besichtigung der vielen Sehenswürdigkeiten.
Zweite Übernachtung in Helsinki.

Richtpreise in CHF pro Person
inkl. Frühstücksbuffet

 

   
Doppelzimmer 1200    
Einzelzimmer a.A.  
     
Zuschlag für Arrangement "Fly & Drive"

Aussicht vom Koli-Berg

Puijo-Aussichtsturm in Kuopio

 

 
   
Südfinnland für alle (Reisevorschlag)
8 Tage
 

Programm

1. Tag:
Ankunft in Helsinki, Übernachtung.

2. Tag:
Helsinki. Zum Einstieg empfehlen wir Ihnen eine Stadtrundfahrt. Danach können sie die Stadt z.B. mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Helsinki-Card!) selbst erkunden. Dazu ein paar Ideen:
Für Familien: Schifffahrt zur Zoo-Insel Korkeasaari, Schärenkreuzfahrt inkl. Mittag- oder Abend-Essen, Besuch im Freizeit- und Vergnügungspark Linnanmäki oder auf der Insel Seurasaari (Freilichtmuseum) oder auf der Festungsinsel Suomenlinna. 
Für junge Leute: Kleine moderne Designläden und grosse Einkaufszentren laden zum Shoppen ein. Den Nachmittag geniesst man am Strand, bevor es am Abend in den Ausgang geht.
Für Paare: Von Museen bis zum Designforum hat Helsinki alles zu bieten. Bewundern Sie die Architektur der Felsenkirche und des Kunstmuseums Kiasma, oder fahren Sie ins alte Holzstädchen Porvoo. Abends sollten Sie eines der hervorragenden Restaurants testen! (Finnische oder speziell: Russische Spezialitäten!)


3. Tag:
Helsinki-Turku. (170-240 km). Nutzen Sie den Vormittag in Helsinki zum Marktbesuch. Danach geht's auf die Reise. Mietwagen-Übernahme und Fahrt der Küste folgend oder über die Hauptstrasse nach Turku.

4. Tag:
Turku. Die älteste Stadt Finnlands bietet viel kulturelles zu sehen!
Für Familien: Eine gemütliche Schifffahrt mit dem Dampfer Ukkopekka zur idyllischen Küstenstadt Naantali (mit der echten Muminwelt), Besuch des ehemalligen Gefängnisses KAKOLA oder des Zoolandia-Parks.
Für junge Leute:
Radeln Sie mit dem Velo zu den Schäreninseln. Abends isst man am Besten auf einem der Restaurantschiffe auf dem Aurajoki-Fluss. Und vielleicht findet ja gerade irgendwo ein Musikfestival statt...
Für Paare:
Der Besuch der alten Burg ist ein Muss! Ein Abstecher zum Handwerkermuseum Luostarinmäki ist immer empfehlenswert. Nachmittags/abends geht's dann auf eine Bootstour zu den Schären.

5. Tag:
Turku-Rauma-Tampere (ca. 240 km).  Besuchen Sie an der Westküste das Städtchen Rauma mit Spitzenherstellungstradition und schöner Altstadt. Durch landwirtschaftliche Gebiete gelangen Sie nach Tampere, wo Sie übernachten.

6. Tag:
Tampere. Tampere ist wegen den Stoff-Fabrikationen bekannt. In den ehemaligen Fabrikgebäuden wurden schöne Restaurants, Boutiquen, Museen und Ausstellungsräume eingerichtet. Die Innenstadt wurde mit neuem kulturellen und sozialen Leben aufgewertet. Hier wieder Vorschläge für jung und alt:
Für Familien: Erlebnispark Särkänniemi mit zahlreichen Fahrgeschäften, einem Delphinarium und einem Streichelzoo sowie der Aussichtsturm Näsinneula. Die Muminwelt im Kleinformat ist in der Bibliotheks-Gebäude untergebracht!
Für junge Leute: Von Gokart bis Ralleycross und Wasserjetsafaris ist alles möglich. Auch Fischen, Rudern, Baden und Shoppen sind möglich. Am Abend warten Cafes, Kneipen, Restaurants und kleine Clubs auf neue Besucher!
Für Paare: Spazieren Sie auf den Spuren der Vergangenheit rund um die alte Baumwollfabrik Finlayson - von den Fabrikgebäuden, über die Arbeiterviertel Pispala bis hin zu der Villa des Firmenbesitzers. In diesem Quartier sind heute viele Restaurants und Boutiquen untergebracht. Zahlreiche Museen, der Dom, die Bibliothek mit Mineralien/Stein-Ausstellung runden das Programm ab.


7. Tag:
Tampere-Hämeenlinna-Lahti-Porvoo (ca. 260 km). (Oder Weiterfahrt nach Kuopio zum Blockhausaufenthalt!) Besuchen Sie unterwegs die Glasfabrik Iittala bei Hämeenlinna. Wintersport-Fans kennen Lahti und wollen sicherlich die berühmten Sprungschanzen mit eigenen Augen sehen! Lassen Sie sich aber auch genügend Zeit, in der schönen Altstadt von Porvoo herum zu flanieren!

8. Tag:
Porvoo-Helsinki-Flughafen (ca. 80 km). Rückreise oder Anschlussprogramm, z.B. Blockhausferien im Seengebiet
.

 
Richtpreise in CHF pro Person
inkl. Frühstücksbuffet
 
Doppelzimmer 590
Einzelzimmer a.A.
Zusatzbett Erwachsene ca. 350
Zusatzbett Kind bis 12 Jahre ca. 200
 
Zuschlag für Arrangement "Fly & Drive"

 

Fahrt durch das Schärengebiet

   
Weitere Autotouren in Finnland finden Sie in unserem Katalog. Aktuelle Preise auf Anfrage! z.B. "Der Küste entlang 8 Tage: "Via Finlandia 15 Tage,  "Exotik in Nordfinnland, 8 Tage oder "West- und Südfinnland, 8 Tage sowie viele andere Touren.
Gerne stellen wir für Sie auch eine Familien-Autotour mit Unterkünften in Blockhäusern und Familien-Apartements zusammen!
 

 

 
  Finlandia-Reisen ● Birmensdorferstrasse 51 ● CH-8036 Zürich ● Tel. 044 242 22 88 ● info@finlandia-reisen.ch  
Copyright © 1999-2017  Finlandia-Reisen, Zürich | web-design: Johannes Burkhard | last update: 20.03.18